Warum jede kleine gute Tat einen Sinn hat oder warum ein kleiner Anhänger eine große Bedeutung haben kann.

Diese Geschichte ist schon an Weihnachten passiert und doch ist jetzt die richtige Zeit, sie zu teilen.

Am 25. Dezember feierte ich mit meiner Herzensfreundin Weihnachten. Dieses Weihnachten hat mich in vielerlei Hinsicht gefordert und mein Herz war schwer und mein Vertrauen ins Leben geschwächt, von den vielen Dingen die sich zu dieser Zeit in meinem Leben tummelten.

Da erzählte mir Lisa, meine Freundin eine schöne Geschichte, die gerade jetzt zur richtigen Zeit kam.

Lisa hatte eine Tochter, die mittlerweile schon 18 Jahre alt war. Lisa erzählte mir , dass ich, als ihre Tochter 4 Jahre alt war, ihr damals etwas schenkte. Ich erinnerte mich kaum noch, Lisa und ich waren damals Bekannte, ich wusste nur, dass ich damals auf einer Hochzeit gekellnert hatte und ich diesem süssen kleinen Mädchen, irgendetwas schenken wollte. Das einzige was ich damals hatte, war ein glitzernder Hello Kitty Anhänger.

Ich gab ihr diesen damals einfach als Geste, weil ich mich freute, diese süsse kleine Frau kennenzulernen.

So viele Jahre später, erzählte mir Lisa, dass ihre Tochter diesen Anhänger über einige Jahre wie einen Schatz überall mit sich getragen hatte. Mittlerweile waren wir Herzensgefährtinnen geworden und Lisa´s Mädchen waren auch meine Mädchen so wie meine Tochter ihres war.

Ich hatte Tränen in den Augen, ich verstand. Ich verstand, das keine noch so kleine Geste umsonst ist. Ich verstand, das wir die Auswirkungen unseres Tuns nicht wissen können und oft mit kleinen Dingen, Schönes bewirken können.

Ich verstand, das es nicht notwendig war, zu glauben man müsste Dinge groß und perfekt machen, denn es reichte, wenn wir die kleinen Dinge aus vollem Herzen tun.

Und ich verstand, dass dann wenn wir es am meisten brauchen, und uns fragen, ob unser Tun denn einen Sinn hat, wir diejenigen sind, die etwas bekommen.

Wenn wir lernen diese Zeichen zu deuten, nicht nur die angenehmen, sondern auch die unangenehmen, dann gelingt es uns immer mehr zu verstehen und aus den Dingen zu lernen. Wenn wir verstehen, dass ein kleiner Hello Kitty Anhänger die Welt für jemand anderen bedeuten kann, wie kann man da nicht Freude daran haben, andere Menschen zu berühren und sie zu beschenken ?

Welchen Unterschied macht es, ob wir die Nachbarin am Morgen gar nicht oder freundlich grüßen? Welchen Unterschied macht es, wenn wir uns aus unser Komfortzone wagen und uns anderen so zeigen wie wir wirklich sind? Was kann das bewirken? Manchmal können wir es nicht sofort erkennen, und doch werden wir es irgendwann wissen, grinsen und uns freuen, dass wir damals den Mut gehabt oder uns die Zeit genommen haben, es einfach zu tun.

 

Ich wünsche euch eine Zeit voller schöner kleiner Gesten und schöner Geschichten

Eure

Julia

 

 

 

Advertisements